Home Kontakt Links Impressum

Kurszeit/Preis: siehe unter: News (Preisliste, Stundenplan)

Yoga Kurse

YOGA am Wochenende

Von 9 - 10.15 Uhr im Februar/März/April (Genaue Termine hier - bitte anmelden) Den Morgen mit YOGA zu beginnen ist ein Geschenk, das man teilt. Freue dich auf eine Yogastunde in der Kleingruppe von 6-8 Teilnehmer. Bewegen uns fliessend, dynamisch, meditativ und in unserem eigenen Atemrhythmus und Bewegungsmöglichkeiten.

YOGA

YOGA ist immer im „JETZT“. YOGA heisst auch Verbindung und Harmonie. Im Einklang zu sein mit Körper, Geist und Seele. Egal ob du Fortgeschritten oder Anfänger bist.  Die Stunden finden in Kleingruppen (im Einklang=YOve) statt. Jeder Teilnehmer macht die Übungen nach seinem jeweiligen Körperempfinden an diesem Tag. Das Ziel ist, mit dem YOGA ruhiger zu werden, entspannter, gelassener, flexibler, stabiler und wieder in die Balance zu kommen. Mal ist die Stunde kraftvoll und fliessend. Mal ist die Stunde ruhig und meditativ.  Die Stunde wird der Jahreszeit, den Wünschen und den Bedürfnissen  der einzelnen Teilnehmer angepasst.

YIN YOGA

Yin Yoga ist ein ruhiger, entspannender und regenerierender Yoga-Stil. Im Vergleich zum eher körperbezogenen und dynamischen Yoga, in dem Kraft und Atemübungen im Vordergrund stehen, geht es im Yin Yoga vorwiegend um die Dehnung. Im Mittelpunkt des Kurses stehen Asanas, die wir auf dem Boden ausführen und mehrere Minuten lang halten. Dadurch dehnen wir den Körper bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes, des Fasziengewebe und Meridianleitbahnen und erweitern unsere Beweglichkeit. Diese tiefe und ruhige Yogapraxis bringt uns in die Stille und fast schon eine Meditation in körperlicher Dehnung.

YOGA-Soft

Soft steht für leicht, ruhig, entspannt, weich langsam und wohlfühlen. Yoga-Soft ist für Personen, die diese genannten Eigenschaften ansprechen. Sowie für Personen mit körperlichen Einschränkungen, wie z.B. Rückenbeschwerden, Gelenkschmerzen, verspannter Nacken- und Schultermuskulatur. (Kurs  - ausgebucht)

Vinyasa-YOGA

Kursbeschreibung und Anmeldung / Migrosklubschule

Lachyoga

Lachyoga ist ein einzigartiges Konzept, wo jeder ohne Grund lachen kann. Dazu braucht es weder Humor, noch Witze oder Comedy. Selbst wenn man das Gefühl hat, nicht lachen zu können, kann man mit Lachyoga lachen. Es reicht völlig aus, lachen zu wollen. Das Konzept des Lachyoga basiert auf der wissenschaftlichen Tatsache, dass der Körper nicht zwischen einem absichtlichen und einem spontanen Lachen unterscheiden kann. Der physiologische und psychologische Nutzen ist der Gleiche. Wir beginnen mit dem absichtlichen Lachen als eine Form von Körperübung in einer Gruppe mit anderen Menschen. Mit Blickkontakt und etwas kindlicher Verspieltheit wird aus dem zuerst willkürlichen Lachen häufig ein spontanes Lachen. Für den positiven Effekt ist das spontane Lachen zwar nicht notwendig (siehe oben), aber wenn das spontane Lachen hinzukommt, oder man gar einen richtigen Lachanfall hat, macht es noch mehr Spass. Der Grund weshalb es Lachyoga genannt wird ist der, dass Lachübungen mit tiefer Yoga-Atmung (Pranayama-Yoga) kombiniert werden. Dadurch nimmt der Körper mehr Sauerstoff auf und wir fühlen uns vitaler und gesünder.
Lachyoga wurde 1995 von einem Arzt, Dr. Madan Kataria aus Indien ins Leben gerufen. Diese Methode eroberte schnell die ganze Welt, und heute gibt es Tausende von Lachyogastunden in über 100 Ländern.

Bitte Lachyoga sehr gerne für Firmen, Betriebe, Vereine an. (Zur Teambildung, Stressreduktion, Motivation, Kreativität und kognitive Leistungsfähigkeit, Aufbau von Ressourcen zur Verbesserung der Resilien und ......)

Lachen ist die beste Medizin. 

YOGA-Outdoor wieder ab dem 8.6.2019

Yoga draussen und unterm freien Himmel ist die reine Verbundenheit mit der Natur. Die Stunde wird den Gegebenheiten angepasst. Ist es sehr heiss, wird es ein YIN-YOGA Stil mit viel kühlender Pranayama. Ist es kühl, wird die Stunde dynamisch, kraftvoll und fliessend. Immer dem eigenen Level angepasst.

YOGA&Brunch  16.2.19  8.30-12.00 Uhr "Emma-Kitchen-Binzen" / Reforum-Binzen

Der Morgen mit YOGA zu starten ist ein Geschenk! Zuerst kommen wir mit einer Entspannung (Body-Scan) und langsamen sanfte, mobilisierende Bewegungen für den Rücken/WS  an.  Leichte Atemübungen bringen unserem Körper die nötige Energie für Körper, Geist und Seele. Mit dem Surya Namaskar/Sonnengruss begrüssen wir den Tag und trainieren unser Herz. Nach der dynamischen Sequenz gehen wir in die Tiefe der Körperdehnung und  Ruhe mit den länger haltenden Yin-Yoga-Posen. Die Stunde ist für Jederfrau und –mann. Egal ob Anfänger oder erfahrene Yogi(ni). Deine Yogamatte ist dein Feld und Du machst die Bewegungen in deiner Verfassung, Intensität und Wohlgefühl. Nach der Endentspannung/Shavasana (mit Klangschalen) ist das gemeinsame Frühstück/Brunch ein absoluter Hochgenuss!